Videokolposkop vidan®2

Technische Daten

Kamera:Full-HD 1080p
Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel
Vergrößerung: optisch 42-fach (stufenlos), sowie fester Zoom 6- und 15-fach
Arbeitsabstand: 250 – 330 mm
Fokussierung: Autofokus und manueller Fokus
Weißabgleich: automatisch
Farbfilter: Grünlicht mit elektronischem Filter
LED-Beleuchtung: 3 Helligkeitsstufen bis max. 30.000 Lux
Farbtemperatur: 5.700 K
Lebensdauer LED: 10 Jahre
Aufnahmefunktion: Bild (JPEG) und Video (MPEG4) mit max. 1 Min. Länge, Standbild
Monitor: 21,5 Zoll Full-HD Monitor mit medizinischer Zulassung
Umschaltfunktion: am Monitor, Anzeige Bild des Videokolposkops
bzw. 2. und 3. digitaler Videoquelle (optional)
vidan®2-Software: bereits vorinstalliert, zur Unterstützung eines linearen Arbeitsablaufes von der Betrachtung bis zur Archivierung
Schnittstellen:
  • USB 3.0 Typ A
  • LAN (RJ45 Gigabit Ethernet)
  • HDMI-IN (ein Anschluss als Standard,
    ein weiterer über optionales Konnektivitätspaket)
  • HDMI-OUT (ein Anschluss über optionales Konnektivitätspaket)
  Evtl. nötige Netzwerk- oder HDMI-Kabel sowie USB-Speichermedien sind nicht Bestandteil des Lieferumfangs!

 

 

Bitte beachten Sie bei allen möglichen Anbindungen das Medizinproduktegesetz,
besonders die Medizinprodukte-Betreiberverordnung.

 

Hinweis zur Anbindung an die Praxissoftware
Das vidan®2 kann autark über ein USB-Speichermedium (nicht im Lieferumfang enthalten) betrieben werden, um Bilder und Videos darauf zu archivieren. Weiterhin kann die Archivierung per Netzwerkanbindung über einen definierten Ausgabeordner im lokalen Netzwerk erfolgen.


Optional ist auch eine Einbindung in vorhandene EDV-Systeme über DICOM-, GDT-, oder HL7-Schnittstelle möglich. Diese Leistung sowie eine evtl. nötige Lizenz für die Schnittstelle werden von unserem Partner DEKOM Medical erbracht bzw. vertrieben. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite www.dicom-vidan.com.

Anschluss, Installation und/oder Implementierung des vidan®2 und/oder dessen Software in vorhandene EDV-Systeme wird von SCHMITZ nicht durchgeführt oder beratend unterstützt. SCHMITZ garantiert nicht für die Einbindung in vorhandene EDV-Systeme und den Anschluss weiterer Videoquellen, wie z.B. eines Ultraschallgeräts.

×

Können wir Ihnen helfen?

Kontakt

Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen zu uns und unseren Produkten.