Über uns

Forschung und Entwicklung

Für die internationale Wettbewerbsfähigkeit von SCHMITZ hat das technische Know-how eine entscheidende Bedeutung. Die Berücksichtigung und Integration neuester Technologien und ein starker Praxisbezug durch den regelmäßigen engen Dialog mit Anwendern sind dabei selbstverständlich. Im Jahr 2007 wurde der 700 m² große Erweiterungsbau der Entwicklungsabteilung am Standort Bönen eingeweiht.

Einweihung des neuen F+E-Gebäudes, v. l.: Bernd Schmitz, Prof. Dr. Andreas Pinkwart (Minister für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie NRW), Ludolf Schmitz
×

Können wir Ihnen helfen?

Kontakt

Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen zu uns und unseren Produkten.