Archiv

Archiv

15.06.2016, Presseinformation

vidan® erhält German Design Award

Videokolposkop von Schmitz u. Söhne überzeugt durch klare Formensprache, Ergonomie und Funktionalität

Nach dem "Red Dot Award 2014" hat das Videokolposkop vidan® von Schmitz u. Söhne jetzt einen weiteren bedeutenden Design-Preis gewonnen: den "German Design Award Special 2016", den der renommierte Rat für Formgebung aus Frankfurt am Main jährlich für Produkte mit herausragender Gestaltung vergibt.

Als weltweit erstes Videokolposkop mit Full-HD und einem großformatigen Monitor ergänzt vidan® die gynäkologischen Untersuchungsstühle der Serie medi matic® auf innovative und optisch ansprechende Weise: So kann der Arzt auch die Untersuchung direkt auf den Monitor übertragen. Die hohe Bildqualität, die integrierten starken Leuchten sowie eine bis zu 30-fache Vergrößerung erleichtern ihm dabei eine exakte Diagnose.

Weiteres Highlight in einer Reihe von Preisen

"Auch im medizintechnischen Bereich spielt ein modernes Produktdesign eine immer wichtigere Rolle. Daher legen wir schon lange großen Wert darauf, die Funktion und Ergonomie unserer Produkte mit einer ausdrucksvollen Ästhetik zu verbinden", so Friedrich Schmitz, geschäftsführender Gesellschafter des mittelständischen Familienunternehmens aus Wickede (Ruhr). "Dass wir damit auf dem richtigen Weg sind, bestätigt einmal mehr die Auszeichnung des  vidan® mit dem German Design Award – ein weiteres Highlight in einer Reihe von zahlreichen Design-Preisen für unsere Produkte." Tatsächlich lobte die internationale Experten-Jury des German Design Award vor allem die "kompakte Einheit aus Funktion, Ergonomie und Design" des vidan®.

Schmitz u. Söhne GmbH & Co. KG
Zum Ostenfeld 29
58739 Wickede (Ruhr)
Telefon 02377 84 0
/schmitz.soehne


×

Können wir Ihnen helfen?

Kontakt

Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen zu uns und unseren Produkten.