Archiv

Archiv

02.03.2017, Presseinformation

Schmitz u. Söhne ist jetzt offiziell ein Hidden Champion

Die IHK hat den Hersteller von medizintechnischem Mobiliar in ihre Liste der
Weltmarktführer Südwestfalens aufgenommen

Die Firma Schmitz u. Söhne aus Wickede (Ruhr) ist ab sofort ein offizieller Hidden Champion: Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Hellweg-Sauerland hat den Hersteller von medizintechnischem Mobiliar jetzt in ihre Liste der Weltmarktführer aufgenommen. Damit zählt Schmitz zu den rund 150 Firmen aus Südwestfalen, die nachweislich entweder zu den drei umsatzstärksten Unternehmen in ihrem internationalen Nischenmarkt gehören oder technologisch führend sind.

In dem Marktsegment, das Schmitz als Weltmarktführer erfolgreich bedient, geht es um gynäkologische und urologische Untersuchungsstühle. Hier achtet der Mittelständler nicht nur auf eine hohe Funktionalität seiner Stühle, sondern auch das Design spielt eine große Rolle: Mit ansprechenden Farben sowie weichen, abgerundeten Formen möchte Schmitz den Patienten die Angst vor der Untersuchung nehmen.

Digitalisierung bestimmt die Zukunft

Die aktuelle Generation der Untersuchungsstühle ist – in Verbindung mit dem HD-Videokolposkop vidan® – auf das digitale Zeitalter eingestellt und verfügt über echte Hightech-Funktionen: So garantieren Bildschirme und Kameras einen reibungslosen Untersuchungsablauf. Ein großer Monitor ermöglicht es den Ärzten, die Patienten besser in den Ablauf der Untersuchung einzubeziehen. Da sich das System mit Ultraschallgeräten sowie mit einem zentralen Bildarchivierungssystem verbinden lässt, können die Untersuchungsergebnisse direkt in die digitalen Patientenakten der Arztpraxen und Krankenhäuser übertragen werden.

"Die Digitalisierung wird uns auch zukünftig besonders herausfordern", betont Geschäftsführer Ludolf Schmitz. "In unserer Forschung und Entwicklung kümmern sich rund 30 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen darum, unsere Produkte kontinuierlich weiterzuentwickeln, so dass wir auch in Zukunft technologisch den Ton angeben können. Dabei arbeiten wir eng mit Ärzten und Kliniken zusammen."

Schmitz u. Söhne beschäftigt an den Standorten Wickede und Bönen zurzeit knapp 200 Mitarbeiter. Mit Niederlassungen in Spanien, der Schweiz, Italien, China und Argentinien sowie mit 80 Fachhandelspartnern in weiteren Ländern ist der Mittelständler international hervorragend präsent und vernetzt. Den ersten Untersuchungsstuhl brachte die Firma, die 1930 gegründet wurde, 1946 auf den Markt.

Weltmarktführer stehen für Innovationskraft
"Wir sind stolz, jetzt offiziell auf der Liste der Weltmarktführer in Südwestfalen vertreten zu sein", sagt Ludolf Schmitz. Über 150 Hidden Champions werden von der IHK in einer eigenen Publikation portraitiert, welche nun in der vierten Auflage erschienen ist. "Die Weltmarktführer stärken die Region nach außen und zeigen die Innovationskraft in Südwestfalen", sagt Vanessa Helmer, Industriereferentin der IHK Arnsberg.

Schmitz u. Söhne GmbH & Co. KG
Zum Ostenfeld 29
58739 Wickede (Ruhr)
Telefon 02377 84 0
/schmitz.soehne


×

Können wir Ihnen helfen?

Kontakt

Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen zu uns und unseren Produkten.